Gästebuch und Kommentare

 

Wer mir direkt eine Nachricht schicken möchte, kann dies über das Kontaktformular tun.

 

Die Gästebuch-Beiträge müsssen erst von mir freigeschaltet werden, sie erscheinen hier also nicht sofort.

Beleidigungen, Spam und hetzerische Texte werden nicht veröffentlich.

Welche Beiträge ich freischalte und welche nicht, entscheide alleine ich - dies ist meine private Website. :-)

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Vielen Dank für euren Eintrag!!

 


Kommentare: 332
  • #332

    Richi (Donnerstag, 05 Dezember 2019 09:06)

    Hi Katharina,
    tolle Berichte über Evia! Da reist man richtig mit.
    Einen Nachteil haben deine Berichte allerdings: warum sollte man da jetzt noch hinfahren? Man hat ja quasi alles schon gesehen und miterlebt! ;-)

    Grüssle
    Richi

  • #331

    Frank (Montag, 02 Dezember 2019 19:41)

    Kalispera Kaharina.
    Supi Adventskalender.
    Liebe Grüße von Christine und mir aus Trier.

  • #330

    Heidi (Sonntag, 10 November 2019 23:52)

    Liebe Katharina !
    Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen. Griechenland ist auch meine Leidenschaft,
    Nichts ist schöner als z.B. an der Südküste Kretas , in der Nacht mit bloßem Auge die Milchstrasse zu bewundern oder sich auf Karpathos zu fragen was man hier eigentlich will....und es am 2 Tag zu wissen, einfach nur die griechische Gastfreundschaft , die Natur zu genießen und mit der Seele baumeln.
    Aber mehr als Athen,Simi,Pelepones, Kos, Kreta , Karpathos,Euböa, die Marathonküste habe ich bisher nicht geschafft .
    Umso interessanter ist es Deine Berichte lesen zu dürfen.
    Vielen Dank das Du uns an Deinen Erlebnissen teilhaben lässt.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Berichte !

  • #329

    Christina (Dienstag, 29 Oktober 2019 13:49)

    Liebe Katharina,

    Vielen Dank für die immer wieder tollen Beiträge! Die Fotos, die Geschichten, man ist direkt dabei. Schöne Grüße aus Agii Apostoloi, in Evia! Ich verfolge seit Jahren Ihre Seite und wir haben seit 10 Jahren dort ein Ferienhaus. So ein Zufall! Wir kommen auch meistens über Skala Oropou oder über die Autobahn. Ich habe mich riesig gefreut, dass Sie unser kleines Fischerdörfchen portaitiert haben, sogar ein Foto meiner Lieblingstaverne ist dabei, die mit den weißen Stühlen und den Holzschirmen in der Dämmerung. Dort gibt es immer guten Fisch, denn sie gehört den Besitzern des lokalen Fischgeschäftes. Klimaki war bis vor 3 Jahren ein unbewirtschafteter Strand, das Dorf hat sich touristisch weiter entwickelt. Der Ausblick aus dem Zimmer sieht toll aus!

  • #328

    Katharina (Sonntag, 25 August 2019 18:52)

    Nö, auf Thassos war ich noch nicht.
    Fällt eher nicht so in mein Beuteschema - zu waldig, zu nah am Festland, zu Nordägäis. :-)

  • #327

    Alexander (Sonntag, 25 August 2019 12:48)

    Hallo Katharina
    Beim Lesen Ihrer wirklich tollen Seite fiel mir auf,
    daß Sie noch nicht auf Thassos waren oder zumindest nicht darüber berichtet haben.
    Oder habe ich etwas überlesen?

    LG Alexander

  • #326

    Stefanos (Sonntag, 28 Juli 2019 13:14)

    Aaach Donoussa! Einstiger Rohdiamant in schwer zugänglichen Gefilden, sie haben Dich gefunden! Jetzt wirst Du geschliffen, poliert, in Form, auf Norm getrimmt. Unliebsame Grate und Kanten werden politisch korrekt im Restmüll entsorgt.
    Aaach Donoussa! Du bist so smart geworden, soo kultiviert, sooo Smoothie. Deine Yoga-Kurse sind Legende. Dein Inselmarathon ist hip, Dein Veggie-festival ein Must. Event jagt Event. Deine Luxussuiten internationaler Standard, Deine Sushi-Bars locken Japaner an, Deine Bordelle wurden unlängst mit dem rosa Bunny ausgezeichnet.
    Aaaach Donoussa!
    Und mitten drin im Flitter-Glitter ein kurioses Häuflein seniler Nostalgiker, die Amstel-Flaschen fest im Griff. Rauchend und hustend lauschen sie andächtig den Worten des langen Vorsitzenden, nicht ahnend, dass auch sie bald auf dem Restmüll landen werden...
    Aaach Donoussa!

  • #325

    Stefanos (Samstag, 27 Juli 2019 17:29)

    Auf Donoussa, einstigem Juwel der Ägäis, hat sich eine gnadenlose Raserei um das goldene Kalb etabliert. 12000 Zahlende Gäste kommen pro Jahr auf knapp hundert volljährige Einwohner! Und wenn jeder Einzelne nur 500 Euro hinterliesse... Na, was sagt der Taschenrechner? Klar, dass die Einwohner lustig, freundlich, und cool sind. Multimillionäre sind selten gramgebeugt. Leute, fahrt woanders hin, in Griechenland gibt es etwa 100 bewohnte Inseln, darunter auch noch solche, auf denen man Anfang Juni als einzigster Tourist logieren kann. Obwohl, lasst es besser, der schicki-micki-smoothie-yoga-houla-houp-softcore Ballermann-Kackfelsen Donoussa ģefällt Euch vermutlich vieeel besser...

  • #324

    karin (Sonntag, 07 Juli 2019 15:35)

    Hallo Katharina ,
    Wieder foto,s angeschaut auf Ihre schone website .
    und da Seh ich mein mann und ich stehn auf Lipsi 2015 abfart nach Kos .
    nass auf Lipsi .
    Mein mann mit schwartzen t- shirt ich dahneben blondes haar.
    Wie gehen wieder in september nach Patmos und Ikaria und Samos und vieleicht auch wieder nach Lipsi griechische inseln immer wieder schon .
    Viele grusse Aus Holland.

  • #323

    Katharina (Dienstag, 25 Juni 2019 10:33)

    Hallo Christoph, danke für den netten Eintrag, geht runter wie Öl. :-)

    Herzlichen Dank auch für die anderen schönen Einträge und Rückmeldungen!
    Das gibt Motivation, weiterzumachen, auch wenn die Website ganz schön Zeit frißt.

    Katharina

  • #322

    Christoph Popp (Montag, 24 Juni 2019 15:02)

    Hallo Katharina,
    als langjähriger Nisyros Fan, seit ca. 30 Jahren bereise ich diese Insel, verneige ich mich vor Ihren feinfühligen und mitreisenden Reisewegbeschreibungen. Ja ich sehe mich hin und wieder selbst in Ihren Beschreibungen wieder und merke, da schreibt jemand der mit Herz und Blut den Inseln und ihrem Inselleben verfallen ist. Nisyros und die "Glasinsel" Giali werden von Ihnen hervorragend und kennerhaft beschrieben. Wer diese Texte und Fotos sieht bekommt regelrecht Lust diese zu besuchen.
    Danke für Ihre tollen Anregungen.
    Christoph Popp

  • #321

    Anke (Donnerstag, 20 Juni 2019 09:38)

    Vielen Dank für die unterhaltsamen Beiträge.
    Ich habe nach einem Artikel in der Süddeutschen Zeitung „Griechenland wie früher“ Die Kykladeninsel Amorgos 19./20. Juni Ihre Seite entdeckt.
    Vielen Dank!
    Gute Ideen und sehr authentisch, hautnah und lustig kommentiert,
    mit freundlichen Grüßen aus dem Süden

  • #320

    Sylvia Fritsch (Montag, 10 Juni 2019 21:22)

    Liebe Katharina,
    Dein Bericht ist wieder toll zu lesen und erneut eine wunderbare Einstimmung auf unsere (immer näher rückende) Reise.
    Ich stimme Dir zu, irgendwann wird man immer mehr zum Wiedergänger :-).
    Wir sind es dieses Jahr sogar extrem. Wir werden die gleichen Inseln besuchen wie im letzten Jahr. Allerdings fiel die Wahl schwer. Inzwischen gibt es so viele die wir lieben.
    Und einige, bei denen es irgendwie nicht "gefunkt" hat, z.B. Anafi und Folegandros.
    Hoffentlich kann ich mich noch weiter an Deinem Bericht erfreuen, bis wir aufbrechen nach: Lipsi, Leros, Syros und Naxos.
    Herzliche Grüße
    Sylvia

  • #319

    Sigrid & Kurt (Mittwoch, 05 Juni 2019 12:18)

    Hallo Freunde,
    wir sind voraussichtlich in zwei Wochen auf Anafi und sind noch auf der Suche
    nach einer Unterkunft in der Chora mit "privaten Balkon/Terasse" und a bisserl View.
    Vielleicht hat der eine oder andere von Euch einen guten Tipp für uns.
    Liebe Grüße
    Sigrid & Kurt

  • #318

    Erika und Reinhard (Donnerstag, 23 Mai 2019)

    Haben uns sehr amüsiert beim Lesen über die griechischen Duschen, heißes vs kaltes Wasser. Wir hatten schon alles erlebt. Auch kein Wasser nachdem ich mir die Haare wusch, also Shampoo drin, Wasser aufdrehen um abzuwaschen, kein Tropfen..... �
    Danke für die schönen Geschichten!

  • #317

    Claudia (Montag, 20 Mai 2019 20:19)

    Jassas Katharina!
    Ich freue mich schon auf neue Reiseberichte von dir. Bin seid Freitag auf Tinos und es blüht so herrlich. Weiter dann auf Schinoussa, Sifnos und Naxos. Viele Grüße

  • #316

    Barbara Blume (Montag, 13 Mai 2019 12:04)

    Ja, mach das unbedingt, sie haben es verdient! - Mein Favorit was Inseln betrifft bleibt Hydra - ist doch schön dass jeder/jede so seins hat. Liebe Grüße auf die Kykladen Barbara Blume, Münster

  • #315

    Katharina (Samstag, 11 Mai 2019 20:39)

    Hallo Barbara,
    du hast recht: ins Avli tou Devkaliona müsste ich mal wieder gehen.
    Gehört zu den Tavernen, die mich mit Iraklion versöhnt haben.
    Trotzdem gefallen mir die Kykladen einfach besser. :-)
    Grüßle von einer derselben.

  • #314

    Barbara Blume (Samstag, 11 Mai 2019 14:57)

    hallo Katharina, beim nächsten Kretabesuch vielleicht das "ligo krasi ligo thalassa" mal gegen "I avli tov Devkaliova" (gleich neben dem Historischen Museum) austauschen, hilft garantiert gegen jegliche Kreta-Allergie, liebe Grüsse Barbara Blume

  • #313

    Thomas (Sonntag, 28 April 2019 14:56)

    Katharina, klasse diese Winter-Impressionen von Naxos! Ja, man braucht einen warmen Rückzugsort im Winter in Griechenland. Aber dann ist es gewiss sehr, sehr schön!

  • #312

    Margrit (Sonntag, 10 Februar 2019 15:34)

    Hallo Katharina, schön dass du es nach Naxos geschafft hast und danke für deine tollen Berichte. Naxos ist meine absolute Lieblingsinsel auch wenn sie in der Saison sehr voll ist. Aber auch dann bietet Naxos ruhige Ecken, nicht gerade in Chora oder in Prokopios. Aber in Chalki würde ich auch in der Nebensaison nicht wohnen wollen. Der Ort ist sehr hübsch, aber wird mittlerweile von ganzen Busgruppen gestürmt. Und wenn drei Busse ihre Passagiere raus lassen, dazu noch jede Menge andere Touristen durch den Ort laufen, ist da vorbei mit der Idylle. Apiranthos hat übrigens das gleiche Problem.
    Freue mich auf weitere Berichte.
    Liebe Grüße aus Ostfriesland.
    Margrit

  • #311

    Wolf (Dienstag, 05 Februar 2019 07:29)

    Hallo Katharina,

    alle(!) Berichte von dir gelesen!

    Toll und Kompliment! Kenne ebenfalls fast alle Inseln.

    Was ich gern gelesen hätte : Noch was von Samos und Astypalea.

    Ein Ziel für die Zukunft? :)

  • #310

    Conny (Donnerstag, 31 Januar 2019 12:19)

    Hallo Katharina,

    durch Zufall auf deine Seite gekommen !
    Ja die Ionischen Inseln, vor allem Lefkas ,
    haben es uns angetan !!!
    Wird deine Seite öfters besuchen!
    Liebe Grüße aus Wien

  • #309

    Christina Mair (Dienstag, 15 Januar 2019 13:34)

    Hallo Katharina,

    Vielen Dank weiterhin für die tollen Reiseberichte und Fotos. Ein Abstecher auf Deine Seite ist wie ein kleiner Urlaub :) Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr und viele schöne Reisen.
    Grüße
    Christina

  • #308

    Δώρα (Freitag, 21 Dezember 2018 09:37)

    Η φωτογραφεία από χτες με τα χρωματισμένα μπουκάλια μου αρέσει πάρα πάρα πολύ. Μπράβο!

  • #307

    Horst (Donnerstag, 06 Dezember 2018 12:25)

    Hallo Katharina,
    ich lese seit langem Deine Berichte und freue mich immer wieder altbekanntes und neues wiederzusehen.
    Bei öffnen des heutigen Kalenderbildes hatte ich wieder diese Zitronenküchlein aus Skopelos vor meinen Augen.
    Ich war im letzten Jahr 2 Wochen auf Skopelos, Alonissos und 2 Tage Skiathos unterwegs.
    Allerdings Anfang Juni. Bestes Wetter, tolle Wanderungen und lecke Essen.
    Mal sehen, was Du auf Alonissos noch so gemacht hast. Ich fand die Insel toll.

  • #306

    Nicole (Mittwoch, 05 Dezember 2018 09:05)

    Huhu, schenkt das Leben Dir Zitronen - mach Limonade draus!!! Bis bald, Drücker Nicole

  • #305

    Matthias (Freitag, 16 November 2018 10:13)

    Danke für die schönen Einblicke. Du schreibst sehr unterhaltsam und ich habe Deinen Bericht über die Insel Amorgos sehr genossen. Bin nur durch Zufall auf der Suche nach schöner Yogamusik auf diese Insel aufmerksam geworden und wie das dann eben so ist, wenn man sich im Netz verliert, auf Deine Seite gestoßen. Meine Zwillingsschwester ist auch so eine große Griechenland-Fanin und ich überlege, mich vielleicht dochmal überreden zu lassen, einer der Inseln einen Besuch abzustatten. Als Asien- und Dschungelfan waren mir viele der Inseln immer zu ungrün, aber es gibt ja auch Ausnahmen ;) Hab Deine Seite gelinkt und schau gerne mal wieder vorbei. Ganz liebe Grüße und weiter so :))

  • #304

    Silvia (delphini) (Samstag, 03 November 2018 10:13)

    Hallo Katharina,

    autenthisch und stimmungsvoll beschrieben, ich kann fast die nasse Erde riechen ;-).
    Freue mich auf die Fortsetzung!

    Herzliche Grüße tis frankonia,
    Silvia

  • #303

    Anna (Jollenfan) (Sonntag, 28 Oktober 2018 11:29)

    Hallo Katharina,
    vielen Dank für den Skopelos Bericht mit den vielen eindrucksvollen Sturmphotos. Evtl. mag ich nächstes Frühjahr dorthin, deswegen ist es eine grosse Hilfe, zu wissen, wo die geschützten Plätze im Hafen sind. Da sagt ein Bild mehr als 1000 Worte ;-)
    Schade, dass Du die Sonne so vermisst hast, aber einen Medicane erlebt man ja auch nicht alle Tage.
    Viele Grüsse, Anna.

  • #302

    Limni (Dienstag, 23 Oktober 2018 16:40)

    Hallo Katharina, so schöne Fotos in der Vorschau und dann einen interessanten ersten Bericht von den sporadisch besuchten Inseln, die ich immer wieder verpasst habe, obwohl Euböa so nah bei ist. Ich freu mich auf die Fortsetzung.
    Auch an deiner Sommerreise hab ich viel Freude gehabt. So brauche ich im hohen Alter nicht mehr alle Kykladen selbst bereisen.
    Ein schönes Fernweh wünscht dir Limni

  • #301

    Dietmar Gerboth (Freitag, 21 September 2018 16:07)

    Hallo Katharina,
    vielen Dank für Deinen Bericht April/Mai 2018. Wir, d.h. meine Lieblingsfrau und ich, fliegen am kommenden Montag nach Athen und dann geht es los. Kythnos, Serifos, Sifnos und Milos. Sind gespannt. Ach ja, gehört hier zwar nicht so recht hin und ist auch keine Insel und vor allem für Frauen nicht zugänglich aber im Juni war ich auf dem Athos. Sehr interessant und vor allem sehr ungewöhnlich. Also, melde mich wenn wir aus dem geliebten Griechenland zurück sind. Liebe Grüße Dietmar

  • #300

    Mila (Mittwoch, 29 August 2018 13:07)

    Auweia, dein Kajakbericht macht mir ganz schön Angst. Dabei wollte ich das im Oktober auch ausprobieren. Ich fühle mit dir und warte auf das Happy End.
    Milos ist meine Lieblingsinsel, leider war ich das letzte Mal 2007 dort. Das sollte ich dringend ändern.
    Viele Grüße
    Mila

  • #299

    Claudia - Everydayhero (Samstag, 25 August 2018 11:22)

    ...Wundervoller Blog und großartige Fotos.... bin sozusagen ein 'Soul mate' was Inseln betrifft (liebe Inseln) . Gerne auch nachzulesen auf meinem Blog https://sicloudyeverdayhero.wordpress.com/2017/05/26/inseln-haben-was/

  • #298

    Katharina (Dienstag, 21 August 2018 14:20)

    Hallo Melanie,
    auf Astypalea war ich 1999, also im letzten Jahrtausend. ;-) War auch ganz nett, aber hat sich irgendwie nicht ergeben, dass ich dort wieder hingekommen bin.

    Tja, und als nächstes? Wird nicht verraten. :-)

  • #297

    Melanie (Montag, 20 August 2018 22:19)

    Hallo Katharina,
    mein Mann und ich sind auch seit 15 Jahren dem "Inselsammeln" verfallen! Und immer wieder stöbere ich auf deiner Seite. Vor allem immer dann, wenn der Urlaub vorbei und die Sehnsucht nach Griechenland wieder sooooo groß wird! Da fängt dann die Planung fürs nächste Jahr an! Der nächste Trip soll uns endlich mal wieder nach Amorgos führen und dann gerne weiter nach Astypalea. Über diese Insel finde ich bei dir gar keinen Eintrag. Noch nicht da gewesen oder keinen Eintrag wert?
    Danke auf jeden Fall, dass du uns alle an deinen Erlebnissen teilhaben lässt! Es ist vieles so vertraut, jede Insel mit seinem eigenen Charme, einige Inseln haben wir anders erlebt als du, bei vielen Berichten kann ich immer wieder zustimmend nicken....! Ich bin gespannt, wo es dich als nächstes hinziehen wird! Melanie

  • #296

    Christina (Freitag, 17 August 2018)

    Hallo Katharina,
    immer wieder mal besuche ich Deine wirklich schöne und informative Seite. Wir lieben Ellada ebenfalls und besuchen seit 30 Jahren immer wieder mal eine der unzähligen Inseln. Und ich finde auf Deiner Seite Berichte udn Infos über das geliebte Land, die mich inspirieren.
    In diesem Jahr sind wir für drei Tage auf Patmos gewesen, von Samos kommend. Um uns ein bisschen einzustimmen, schauten wir am Vorabend auf Deiner Seite vorbei. Der Artikel über Patmos stammt von 2010. Aber die dort genannte Wirtin Suszanna stand auch im Juni 2018 am Hafen und wir haben sie gewählt. Es war prima dort, Deine Beschreibung hatte uns gefallen. Das war eine nette Begebenheit...
    Danke für die Seite und viel Spaß beim Reisen weiterhin
    Efcharistoume kai sto kalo
    Christina

  • #295

    Katharina (Montag, 25 Juni 2018 22:23)

    Hallo Klaus,
    im Mai war ich auch auf Sifnos. Aber nur zwei Tage (definitiv zu kurz). :-) Hätten wir uns treffen können?

    Griechenlandtreffen? Mhh, das gibt es große und kleine. In Stuttgart, Griechenland, oder früher auch mal in Köln oder Trier. Ist aber lange her.

    Katharina

  • #294

    Klaus aus Vechta (Dienstag, 12 Juni 2018 15:06)

    Hallo Katharina
    Irgendwie bin ich heute auf Deiner Internetseite gelandet. Ich habe noch nicht alles von Dir gelesen, aber kann schon jetzt sagen, dass es eine Art Seelenverwandschaft gibt.
    Seit über 30 Jahren bereisen meine Frau und ich Griechenland, als Individualreisende von Anfang an. Wir kennen natürlich auch andere südeuropäische Ziele wie etwa Frankreich, Italien Spanien und Portugal, aber wir kommen auch zu dem Schluß, dass die kleinen griechischen Inseln ohne Flughafen einen unvergleichlichen Charme haben. Authenzität, Gastfreundschaft und häufig noch unverbaute Natur , dort findet man noch "das alte Griechenland". Wenn Du in der Nähe wärest, würden wir zum Austausch spontan einen kleinen griechischen Abend organisieren, etwa mit echten Sifnos Kapern, die wir aus dem Maiurlaub mitgebracht haben:-)
    Ich habe gesehen, dass es wohl ein Griechenland Treffen gibt. Gibt es das noch...würde mich interessieren ...

    Klaus

  • #293

    Katharina (Sonntag, 03 Juni 2018 18:50)

    Hallo Katharina,
    das autofreie Spetses hat natürlich auch seine Reize. Ich hab die Insel nur im Winter kennengelernt, ist hübsch. Man kann wandern und radeln. Ist etwas ruhiger als Poros, aber auch etwas teurer.

    Grüßle,
    Katharina

  • #292

    Katharina (Sonntag, 03 Juni 2018 13:01)

    Hey,

    hach, danke für deine Antwort :) Das sind auch meine Überlegungen. Peloponnes bereise ich eine Woche zuvor, von daher möchte ich diese freien Tage noch auf einer Insel, welche du auch schon angesprochen hast, verbringen. Auf Ydra werde ich etwas wandern und mich an Strand legen. Athen wird mit viel schauen, laufen und genießen verbunden sein, eben ein richtiger Städtetrip. Deshalb meine Frage, welche der Inseln denn noch so tendentiell am schönsten zu besuchen sind, gerade wenn man drei Nächte bleibt und kein Auto hat. Meine urlaube sind eine bunte Mischung aus mal ein halben Tag an Strand liegen, dann wieder wandern, Sightseeing und soweiter. Aber wenn du mir da Poros empfehlen kannst, werde ich da vielleicht mal nach einer Unterkunft schauen. Wobei ich natürlich kein Problem damit habe erst noch einmal in die Gegenrichtung oder nach Piräus zu fahren, wenn sich das Ziel lohnt:)
    Reisen werde ich von 21 Juni bis zum 10 Juli. . Ich kann es kaum erwarten, wieder in Griechenland zu sein.

    Schönen Sonntag!

  • #291

    Katharina (Mittwoch, 30 Mai 2018 09:23)

    Hallo Katharina :-),
    ich glaube, ich würde dann Poros besuchen. Wobei ich die Orte auf der Peloponnes (Ermioni, Porto Heli) nicht kenne.
    Poros liegt am Weg und man kann da stressfrei ein paar Tage verbringen.
    Spetses ginge natürlich auch, liegt aber von Ydra aus in der Gegenrichtung.
    Alternative wäre evtl. Aggistri oder Aegina, aber da muss man zuerst nach Piräus zurück.

    Wann soll es denn losgehen? Und wie verbringst du deine Urlaube am liebsten?

    Grüßle,
    Katharina

  • #290

    Katharina (Dienstag, 29 Mai 2018 15:52)

    Hallo Katharina ,

    erst einmal Danke für deinen Blog! Ich lese gerne darin.

    Nun wollte ich um einen Rat bitten, ich werde dieses Jahr zum dritten mal nach Griechenland reisen. Dabei werde ich eine Woche auf der Peloponnes verbringen, weiterreisen für drei Tage auf die Insel Ydra und dann habe ich die Qual der Wahl: zwischen Ydra und meinem Endreiseziel Athen habe ich noch drei Übernachtungen Zeit.
    Hast du einen Tipp für mich? Von Ydra gehen die Fähren nach Spetses, Poros, Ermioni, Porto Heli und natürlich Piräus. Von dort aus stehen mir natürlich noch weitere Reiseziele offen. Aber bei drei Tagen lohnt es sich vllt. eher nicht noch weiters weg zu fahren.
    Mir fällt es schwer zu entscheiden, wie ich diese drei Tage verbringen möchte, hast du einen Tipp für mich?

    Liebste Grüße aus Stuttgart,
    ebenfalls Katharina :)

  • #289

    Katharina (Mittwoch, 23 Mai 2018 09:00)

    Mhh Chara, da hast du die Ironie in manchem Text evtl. nicht verstanden. Und ich gebe zu, einige Artikel sind vielleicht etwas veraltet und müßten überarbeitet oder entfernt werden.

    Immer noch aktuell ist aber, die dass die meisten Inselgriechen die Fortbewegung zu Fuß für ein Zeichen von Armut halten. Wandern als Freizeitbeschäftigung - das stößt auf weitgehend auf Unverständnis (außer auf Sifnos, wo man kapiert hat, dass sich mit Wandertouristen gutes Geld machen läßt. Da war aber auch ein langwierige Entwicklung). Das hat nichts mit Faulheit zu tun, sondern ist eine Mentalitätsfrage. Und ich werfe das bestimmt keinem Griechen vor (von gelegentlichen Groll darüber abgesehen, wenn eine sinnlose Straße rücksichtslos in eine wunderbar abgelegene Gegend gepflanzt wird).
    Darf es aber konstatieren und traurig finden. Ebenso wie den oft weniger rücksichtsvollen und nachhaltigen Umgang mit der Natur (z.B. wilde Müllablagerungen, Kettenhunde, etc.).

    Ich würde bestimmt nicht seit 25 Jahren nach Griechenland reisen und versuchen, die griechische Sprache zu erlernen, wenn ich die Leute dort nicht mögen würde.

  • #288

    Chara Armoni (Mittwoch, 23 Mai 2018 06:48)

    Liebe Katharina,
    ich habe viele Deiner Berichte gelesen – zu Inseln, die ich bereits kenne und zu solchen, die ich in Zukunft zu bereisen plane. Ich finde sie informativ auch, was Ort- und Landschaften anbelangt, stimmend und recht detailliert beschrieben. Nur schade, daß auf Deinen Seiten so wenig über die Menschen in Griechenland vorkommt - hauptsächlich leider dann, wenn es darum geht, Vorurteile zu äußern und Allgemeinplätze zu wiederholen (z.B., daß "der Mitteleuropäer" für griechische Straßen zahlt, damit der faule Einheimische nicht zwei Schritte zu Fuß machen muß ...). Fast wie wenn die Griechen ein Störfaktor wären, der uns den schönen Urlaub verdirbt! Zumindest die Seiten, die ich gelesen habe, vermittelten den Eindruck, daß Du seit mehreren Jahrzehnten ein Land bereist, dessen Bevölkerung Du nicht magst, nicht kennst und auch nicht kennenlernen willst. Aber sie gehört zum Land wie die Berge und das Meer, sie ist da nicht wegzudenken - zum Glück!
    Viele Grüße
    Chara

  • #287

    Limni (Dienstag, 24 April 2018 11:29)

    Liebe Katharina,
    deine Eisvogelberichte sind einfach klasse.
    Mir gefällt, dass du deine Meinung zu Inseln oder Situationen
    konsequent vertrittst. Sie muss ja nicht immer allen gefallen.
    Wohin geht es denn an den nächsten Eisvogeltagen?
    Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße von Limni

  • #286

    Regina (Montag, 02 April 2018 02:14)

    Liebe Katharina,
    da war ich fest überzeugt, dass Du schon auf allen wichtigen Inseln warst und wollte mir Tipps holen für meinen diesjährigen Urlaub auf Evia - und habe nichts gefunden. Schade. So werde ich mich auf die Suche nach schönen Wanderungen machen. Es ist immer wieder schön, auf Deiner Seite zu stöbern. Einen lieben Gruß aus Stuttgart.
    Regina

  • #285

    Monika (Donnerstag, 22 März 2018 14:16)

    Liebe Katharina,

    ich möchte Dir für Deine Antwort danken und habe mich sehr gefreut, dass die Skopelitis demnächst wieder im "Dienst" ist.

    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Monika

  • #284

    Katharina (Sonntag, 11 März 2018 22:09)

    Die Scopi ist bis zum 26. März zur jährlichen Überholung in der Werft.

  • #283

    Monika (Sonntag, 11 März 2018 21:49)

    Hallo Katharina,
    Was ist mit der Express Skopelitis? Ich habe in Find Ship gesehen dass sie in einer Werft vor Piräus liegt.
    Danke im Voraus. Ich habe dieses Schiff sehr lieb gewonnen.
    Liebe Grüße
    Monika

Gästebuch